Simone D. Kaster MSc

Psychotherapeutin; Existenzanalyse & Logotherapie

In der zwischenmenschlichen Begegnung sind mir Wertschätzung und Respekt für die Individualität jedes/jeder Einzelnen wichtig. Den Menschen in seiner Einzigartigkeit zu sehen, was ihn als Person ausmacht und unverwechselbar macht, mit seinen Fähigkeiten, Stärken und Ressourcen, leitet auch meine Haltung als Psychotherapeutin.

0664 4680439

oder

E-Mail

Psychotherapie: Ausbildung und Berufstätigkeit

  • Psychotherapeutische Ausbildung bei der GLE (Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse)
  • Masterstudiengang „Existenzanalyse und Logotherapie“, Universität Salzburg
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum
  • Weiterbildung in Existenzanalytischer Psychotraumatherapie (EAPTT)
  • Weiterbildung in Psychosomatik bei der GLE
  • Derzeit in Weiterbildung Kinder- und Jugendpsychotherapie bei der GLE
  • 2011-2018 tätig in eigener Praxis in Düsseldorf
  • 2015-2017 Psychotherapeutische Mitarbeiterin im Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge (PSZ) in Düsseldorf
  • Honorar-Dozentin für das Deutsche-Rote-Kreuz, Kreisverband Düsseldorf e.V. und dem Landesverband Nordrhein e.V.

Musik: Ausbildung – Berufstätigkeit

  • Studium “Musik und Darstellende Kunst”, Hauptfach Gesang, Abschluss: Diplom, Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf
  • Bühnenerfahrung als Sängerin im Bereich der klassischen Musik sowie Banderfahrung
  • 2001-2015 tätig als Gesangs- und Klavierpädagogin

Publikationen

  • Trauma ist nicht alles. Ein Mutmach-Buch zur Therapie mit Geflüchteten. L. Reddemann, L. Joksimovic, S.D. Kaster, C. Gerlach. Stuttgart: Klett-Cotta. 2019
  • Trösten in der Begleitung von geflüchteten Menschen. L. Reddemann, S. D. Kaster, L. Joksimovic. In: Spiritual Care. De Gruyter 2020
  • Grenz-Erfahrungen – Existenzanalytische Psychotherapie mit Geflüchteten. In: Existenzanalyse 35/2. Wien: GLE. 2018

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse  – Österreich (GLE-Ö)
  • Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP)
  • Dachverband der transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum e.V. (DTPPP)